Duales Studium bei Facility Consultants GmbH

Facility Management ist eine abwechslungsreiche, aber auch anspruchsvolle Disziplin. Neben technischem Know-how vermittelt das duale Studium zum Wirtschaftsingenieur an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart auch kaufmännische Aspekte. Gerade das duale Studium verzahnt auf einzigartige Weise Theorie und Praxis miteinander.

Bereits seit 2005 sind wir als Ausbildungsbetrieb Partner der DHBW. Um Euch einen Eindruck vom Studium bei uns zu geben, haben wir einmal unsere Studenten und Absolventen interviewt und zeigen Euch, wie auch Euer Weg im Bereich Facility Management aussehen könnte.

Florian vor der DHBW

Florian, inzwischen mit erfolgreich bestandenem Bachelor, macht den Einstieg:

„In meiner Ausbildung zum Immobilienkaufmann wurde ich intensiv im Facility Management eingesetzt. Da mir dieser Fachbereich Spaß macht und ich ein Ingenieursstudium absolvieren wollte, kam für mich nur Facility-Management in Frage. Unter anderem finde ich persönlich das Themengebiet der Immobilien sehr interessant.“

„Erstmal war mir wichtig, dass es ein Beratungsunternehmen ist, da ich davon ausgegangen bin, dass ich viele verschiedene Eindrücke in verschiedene Unternehmen und Aufgabenfelder bekommen werde. Außerdem befindet sich der Standort in der Nähe meines Wohnorts, somit hat sich diese Option umso mehr für mich angeboten.“
„Der Kontakt zu den Kunden macht mir viel Spaß, da diese aus den verschiedensten Branchen wie zum Beispiel der Industrie, dem Handel, der Dienstleistungsbranche oder auch aus dem Kommunalbereich kommen. Der Kundenbesuch vor Ort macht mir außerordentlich viel Spaß, denn so kann ich sehen, wie Facility-Management in der Praxis funktioniert. Als Schwerpunkte im Studium, und nun auch danach während meiner Arbeit als Projektmitarbeiter, habe ich Spaß an Ausschreibungsverfahren und allem rund um das technische Gebäudemanagement.“
Diana vor der DHBW

Nach Florian erzählt Euch Diana, was sie an ihrem dualen Studium schätzt:

„Facility Management ist ein sehr vielseitiger Beruf, vor allem die Verantwortung finde ich sehr interessant: Im kompletten Lebenszyklus einer Immobilie, von der Planung bis zum Abriss, sind immer Facility Manager involviert. Deshalb ist dieser Studiengang eine perfekte Mischung aus Technik und Management.“
„Aufgrund guter Referenzen, die ich gelesen habe, war mir klar, dass ich mich bewerben musste. Anschließend habe ich mich bei dem Vorstellungsgespräch so wohl gefühlt, dass ich die Stelle anschließend sehr gerne angenommen habe.“
„Im Bereich der Auswertungen und Zeitplanungen habe ich viel Spaß, sowie bei der Kundenberatung. Mit unserer eigenen Software arbeite auch sehr gerne und freue mich bei der Weiterentwicklung unseres Produktes mithelfen zu können.“
Julian vor der DHBW

Julian, der mittlerweile schon seit einem Jahr seinen Bachelor in Händen hält und nun als Projektmanager bei uns arbeitet, berichtet Euch, warum FM für ihn interessant ist:

„Zunächst hatte ich schon vor meinem Studium Interesse an Gebäuden und Immobilien. Nach kurzer Recherche habe ich erkannt, dass dieser Beruf in der Zukunft noch wichtiger wird und sich dadurch sehr gute Chancen ergeben werden. Mir war es wichtig, ein Wirtschaftsingenieurstudium zu absolvieren, was mir für die Zukunft viele Wege öffnet.“
„Da wir ein eigenentwickeltes CAFM-System haben und im Unternehmen flache Hierarchien herrschen, war für mich klar, dass ich hier gute Chancen für einen soliden Grundbaustein habe. Dadurch, dass wir ein kleines Team sind, bin ich davon ausgegangen, viele Praxis-Informationen sammeln zu können.“
„Das Arbeiten und Gestalten rund um unsere getFM-Software macht mir sehr viel Spaß. Auch habe ich gerne Kundenkontakt, vor allem im Bereich getFM, um damit zu klären, welche Ansprüche er hat und wie wir darauf eingehen können.“

Wenn Dir die Interviews gefallen haben, bewerbe Dich doch bei uns als studierende/r „Facility-Management“ (Wirtschaftsingenieurwesen) im Dualen Studium an der DHBW Stuttgart (m/w/d).

Weitere Infos findest Du auch auf der Homepage der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.